Ein Schwerpunktprogramm der DFG

Shared Workspace Universalthema


Für eine einfachere, effizientere und schneller Zusammenarbeit im Projekt, wird allen Projektmitarbeitern ein Shared Workspace zur Verfügung gestellt. Hiermit lassen sich in gemeinsamen Arbeitsbereichen Dokumente, Termine, Kontakte, Aufgaben und Notizen anlegen. Mitglieder einer Arbeitsgruppe können ohne zusätzliche Software-Installation weltweit und zu jeder Zeit auf diese Daten zugreifen. So stehen wichtige Informationen allen berechtigten Mitarbeitern immer und überall zur Verfügung und sie können komplexe Arbeitsabläufe mit minimalem Aufwand koordinieren.

Arbeitsgruppen lassen sich schnell und einfach einrichten. Als neue Team-Mitglieder können auch externe Projektpartner eingeladen werden. Der Austausch von Informationen in der Projektgruppe mit BSCW erfolgt standortübergreifend über das Internet sicher und zuverlässig. Das flexible Rollenkonzept erlaubt es den zuständigen Nutzern, die Berechtigungen der einzelnen Team-Mitglieder individuell festzulegen.

Wenn Sie in Ihrem Cluster den Shared Workspace verwenden möchten, dann wenden Sie sich bitte an zmu@uni-due.de.